Neue Freiräume

Die Medien nutzen die Corona-Epidemie wie eine Harfe. Alle Medien, seien sie nun sozial, digital oder akustisch, seien sie gedruckt oder was auch immer. Sie befassen sich nicht nur mit den Zahlen und der Politik rund um die Epidemie, sondern bis zu einem gewissen Grad auch damit, wie die Epidemie – oder besser gesagt, die… Neue Freiräume weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Jugendliche, die Fußball spielen

Der Aufreger am Sonntag: HEUTE und KRONE berichten mit der ihnen angemessen erscheinenden Empörung und Betroffenheit davon, dass sich Jugendliche am Stephansplatz trafen, um Fußball zu spielen. In der KRONE wird die Information durch die Polizei bereitgestellt, in HEUTE, wie immer, ist es ein an Schnappatmung leidender Leser-Reporter, der mit dem Handy auf der Straße… Jugendliche, die Fußball spielen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medien

Zeitungen

Zeitungen und Boulevard Früher dachte ich, Zeitungen sind dazu da, zu informieren, was in der Welt geschieht. Wo man darüber informiert wird, was man nicht im eigenen Umfeld erfährt. Echte Zeitungen kommen diesem Anspruch wahrscheinlich sogar nach, der Boulevard aber driftet unter voller Besegelung ab. Ich denke, es war der Gründer der SUN, der postulierte,… Zeitungen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medien

Das mit der Ungenauigkeit

Ich weiß ja nicht, wie das in anderen Ländern so ist, aber mir als Wiener fällt schon auf, dass wir ein Volk der gepflegten Antipräzision sind. Genauigkeit ist nicht so unseres. Das kann mehrere Gründe haben. Einer ist gewiss die Scheu vor der Verbindlichkeit. Genaue Angaben zu machen, ist verbindlich.„Wann kommst Du?“ „Na so um… Das mit der Ungenauigkeit weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Leas Welt

Durch Zufall habe ich den Videokanal von einer Frau entdeckt, den sie Leas Einblick nennt. In diesem Kanal publiziert Lea selbst erstellte Videos mit einiger Professionalität und kommentiert in erster Linie politisches Tagesgeschehen mit recht offensichtlicher rechter Schlagseite.In einem der Videos berichtet sie von einem Brief von Youtube, in dem Youtube ankündigt, ab einem bestimmten… Leas Welt weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Meinungsfreiheit

In den Online-Diskussionsforen der Zeitungen haben sich zwei einander spinnefeind gegenüberstehende Gruppen herausgebildet, die unversöhnlich scheinen: Links & Rechts. In diese Metaebene wird eingeschlichtet, was der eigenen Erzählung dient. So ordnet sich rechts ein, das: „uns“ gegen „die“ verdeutlicht anständig und ordentlich und fleißig ist inländisch, patriotisch und bedroht brüskierend, feindselig und heimattrunken während sich… Meinungsfreiheit weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Notizen – offline oder online?

In meinem ewigen Hin & Her in Sachen Notizen habe ich kürzlich wieder die Marke Fieldnotes entdeckt, die in den USA produziert wird. Soweit sich mir die Geschichte des Unternehmens offenbart hat, produzieren die seit Jesus über das Wasser ging, kleine, für die Hosentasche geeignete Notizhefte, die als Werbegeschenke von Handelsvertretern an kleine Unternehmen verteilt… Notizen – offline oder online? weiterlesen

Jeder ist die ganze Welt

Wir gingen Hand in Handdurch Wüstensturm und Regen,wir gingen Hand in Hand auf Pfadenaus Gewitter Blut und Sturmund wir gingen, bis wir an der Küste standenund unser Hunger nach Leben uns verschlang Wir atmeten Brust an Brust undwir atmeten Kuss um Kuss, wir waren jederfür den Augenblick die ganze Welt des Anderen:Nie hatte das Meer… Jeder ist die ganze Welt weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Kein Produkt sein

Kann einen die Nutzung des Internet grantig machen? Grantig als wienerischer Ausdruck für verbitterte Unzufriedenheit? Und wenn das so sein sollte, wie machen die das, die T-Shirt tragenden Burschen in Silikon Valley? Darauf hat der Autor und Datenwissenschaftler Jaron Lanier einige sehr betrübliche wie einleuchtende Antworten gefunden. Es mutet an wie Esoterik, denn bitte was… Kein Produkt sein weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Arbeitswelten

In Socken Besonders seitdem ich mich mit dem Unternehmen NotionHQ befasst habe, geht mir auch immer wieder durch den Kopf, wie sich die Arbeitswelt ändert. Die jungen Leute in diesem Startup ziehen sich die Schuhe aus und arbeiten in Socken. Ich meine, das ist positiv. Geht zwar nicht überall und in allen Unternehmen, aber in… Arbeitswelten weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein