Jetzt

Was ich gerade treibe

  1. Beinahe im Jahrezyklus wechsle ich meine Tools. So verwende ich jetzt folgende Apps
    1. Scrivener III für das Rohmanuskript
    2. NotionHQ als Notiztool (Um stieg testweise auf craft.do
    3. Microsoft 365 für alle Officetasks
    4. Opera als Browser (Rückkehr zu den Standards: Edge Chromium auf Windows, Safari auf den Applegeräten)
    5. Beechmore Books als Notizbücher
    6. Moleskine 18 Monate Kalender als … Kalender
  2. Die Lockdown-Zeit nähert sich dem Ende und die Tage werden wärmer. Zeit für ausgedehnte Spaziergänge in der Stadt, die ich liebe und draußen im Kremstal oder an der Donau.
  3. Das mit Reisen scheint noch alles tief im Nebel zu liegen. Irgendwo sehe ich die Umrisse einer mystischen Burg und diese Burg heißt „Urlaubsreise“, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Im Juni gehts vielleicht nach Italien oder Slowenien, im Oktober wollen wir mit unserem Freund Sami nach Alicante fliegen, um Richards Geburtstag angemessen zu begießen.
  4. Sonst geht es uns gut, wir sind gesund und munter. Okay, munter ist so ein Ding … Die Lockdownzeit hat mir körperlich nicht gutgetan. Fett geworden. Sehne mich schon nach dem Fitness-Center.

Updated on 30.04.2021